Advertisement

Konversionsfaktoren für Future-Kontrakte auf ausfallrisikobehaftete Anleihen

  • Authors
  • Klaus Düllmann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xv
  2. Klaus Düllmann
    Pages 1-6
  3. Klaus Düllmann
    Pages 65-101
  4. Klaus Düllmann
    Pages 102-127
  5. Back Matter
    Pages 209-224

About this book

Introduction

Um der Gefahr von Lieferengpässen bei Anleihe-Futures zu begegnen, wird in der Praxis eine Ausweitung des lieferbaren Materials durch die Zulassung von Anleihen verschiedener Emittenten vorgeschlagen.

Klaus Düllmann untersucht theoretisch und empirisch die Eigenschaften eines solchen Mehremittenten-Future anhand von zentralen Erfolgsfaktoren und entwickelt spezielle Konversionsfaktorsysteme, die das emittentenabhängige Ausfallrisiko der einlieferbaren Anleihen berücksichtigen. Er zeigt in einer komparativ-statischen Analyse, wie der Wert der Lieferoption, bei dem sich Zinsänderungs- und Kreditrisiko überlagern, von dem Konversionsfaktorsystem abhängt. Durch die empirische Schätzung ausgewählter Modelle liefert die Arbeit neue Erkenntnisse zur Auswahl von Kreditrisikomodellen. Mit einer Analyse der Hedge-Effizienz geht der Autor der Frage nach, wie sich die Einlieferung von ausfallgefährdeten Anleihen auf die Absicherungsqualität von Mehremittenten-Futures auswirkt.

Keywords

Anleihe-Futures Anleihen Ausfallrisiko Bewertung Futures Hedge-Effizienz Konversionsfaktorsystem Kreditrisiko Lieferoption Optionen Volatilität Zinsstruktur Zinsstrukturkurve

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-90550-5
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7735-7
  • Online ISBN 978-3-322-90550-5
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods