Advertisement

Der Schienenverkehr der Tschechischen Republik in der Transformation

Vorbereitung auf die Integration in die EU

  • Authors
  • Lorenz Kasch

Part of the Wirtschaftswissenschaft book series (DUVWW)

About this book

Introduction

Die Vorbereitung auf den Eintritt in den europäischen Binnenmarkt konfrontiert die ostmitteleuropäischen Länder mit bedeutenden wirtschaftspolitischen Herausforderungen. Dies trifft auch den Schienenverkehrsmarkt.

Am Fallbeispiel der Tschechischen Republik und ihrer Bahngesellschaft Ceské Dráhy analysiert Lorenz Kasch, wie die wirtschaftspolitische Integration gestaltet werden kann. Auf der Basis wettbewerbstheoretischer Überlegungen, institutioneller Betrachtungen und aktueller Beispiele zur Bahnreform werden die Vor- und Nachteile verschiedener Lösungsansätze diskutiert. Die Erkenntnisse lassen sich auf andere durch Staatsadministration und Planwirtschaft geprägte Branchen übertragen.

Keywords

Binnenmarkt Eisenbahn Europäische Union Europäische Union (EU) Integration Osteuropa Schiene Schienenverkehr Transformation Tschechische Republik Verkehr Wettbewerb Wirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-90287-0
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-0639-5
  • Online ISBN 978-3-322-90287-0
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods