Advertisement

Arbeitslosigkeit und Strukturwandel in Osteuropa

Eine Analyse der sektoralen Beschäftigungsaussichten

  • Authors
  • Tuija Nykänen

Part of the DUV Wirtschaftswissenschaft book series (DUVWW)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XX
  2. Tuija Nykänen
    Pages 1-12
  3. Tuija Nykänen
    Pages 13-41
  4. Tuija Nykänen
    Pages 57-110
  5. Tuija Nykänen
    Pages 111-158
  6. Back Matter
    Pages 193-248

About this book

Introduction

Nach dem Zusammenbruch der planwirtschaftlichen Systeme in Osteuropa setzte ein umfassender Transformationsprozess ein. Zu den besonderen Problemfeldern in diesem Zusammenhang zählt die Arbeitslosigkeit.

Tuija Nykänen untersucht, ob sich aussagekräftige Prognosen zur Bewältigung der Transformationsarbeitslosigkeit aus den einschlägigen strukturtheoretischen Ansätzen ableiten lassen und analysiert weitere, für den Strukturwandel wichtige Einflussfaktoren wie Außenhandel und ausländische Direktinvestitionen. Die Autorin bietet - vor dem Hintergrund des bevorstehenden EU-Beitrittes auch mit Augenmerk auf den landwirtschaftlichen Sektor - eine zusammenfassende Bestandsaufnahme und Zwischenbilanz des Transformationsprozesses.

Keywords

Arbeitslosigkeit Arbeitsmarkt Beschäftigung Bilanz Osteuropa Strukturwandel Transformation Wirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-90274-0
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-0606-7
  • Online ISBN 978-3-322-90274-0
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods