Advertisement

Kooperatives Instandhaltungsengineering

Gestaltungsmöglichkeiten der Anlagenerhaltung

  • Authors
  • Marc Granthien

About this book

Introduction

Die kontinuierliche Aufrechterhaltung der Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit von Produktionsanlagen durch die Instandhaltung wird zunehmend zum kritischen Faktor der Wirtschaftlichkeit. In den letzten Jahren wurde eine Vielzahl von Konzepten zur Restrukturierung und Verbesserung instandhaltungsspezifischer Handlungsfelder entwickelt, die sich aber meist auf isolierte Teilbereiche beziehen.

In Analogie zu Vorgehensweisen im Rahmen der industriellen Produktentwicklung erarbeitet Marc Granthien die Konzeption eines kooperativen Instandhaltungsengineerings. Sein Ansatz integriert sowohl unternehmungsinterne als auch -übergreifende betriebswirtschaftlich-technische Gestaltungsmöglichkeiten der Anlagenerhaltung und berücksichtigt insbesondere den Anlagenlebenszyklus. Der Autor zeigt Erfolgsfaktoren für den Instandhaltungsbereich auf, leitet zukünftige Szenarien zur Erbringung der Instandhaltungsleistung ab und bewertet sie. Abschließend überprüft er die Ergebnisse anhand von Praxisbeispielen.

Keywords

Anlagenlebenszyklus Anlagenwirtschaft Betriebswirtschaft Instandhaltung Produktengineering Produktentwicklung Produktion Wirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-90146-0
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7732-6
  • Online ISBN 978-3-322-90146-0
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods