Advertisement

Instrumente der Wissensorganisation

Perspektiven für eine differenzierende Interventionspraxis

  • Authors
  • Heiko Roehl

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Heiko Roehl
    Pages 1-10
  3. Heiko Roehl
    Pages 11-251
  4. Heiko Roehl
    Pages 341-341
  5. Back Matter
    Pages 342-410

About this book

Introduction

Ein intelligenter Umgang mit der Ressource Wissen wird für Organisationen in der Wissensgesellschaft zum zentralen Erfolgsfaktor. Für Organisationstheorie und -praxis stellt sich somit die Frage nach geeigneten Instrumenten zur problemorientierten Koordination von Wissen. Die Auswahl und Bewertung von Instrumenten wie Intranet, Wissenslandkarte oder Learning Journey erfordern einen übergreifenden Bezugsrahmen, der den Besonderheiten der Ressource Wissen gerecht wird. Heiko Roehl erörtert die wichtigsten Modelle des Wissensmanagements und prüft mehr als vierzig Instrumente. Er entwickelt auf dieser Basis ein organisationstheoretisch fundiertes Kriteriensystem, das eine Analyse von Instrumenten der Wissensorganisation und den Entwurf differenzierter Interventionsstrategien ermöglicht.

Keywords

Arbeit Betreuung Forschung Instrumente Management Mode Organisation Organisationen REITs Strategie Wissensmanagement Wissensorganisation

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-89796-1
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6977-2
  • Online ISBN 978-3-322-89796-1
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods