Advertisement

Hedging-Verhalten deutscher Unternehmen

Empirische Analyse der ökonomischen Bestimmungsfaktoren

  • Authors
  • Oliver Ruß

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. Oliver Ruß
    Pages 1-5
  3. Oliver Ruß
    Pages 145-264
  4. Oliver Ruß
    Pages 265-271
  5. Back Matter
    Pages 273-331

About this book

Introduction

Auf dem Forschungsgebiet der finanzwirtschaftlichen Bewertung einzelner derivater Instrumente wurden in den vergangenen 25 Jahren erhebliche Fortschritte erzielt, die schnell von der Praxis adaptiert wurden. Auch gab es in letzter Zeit große Erkenntnisgewinne auf dem Gebiet des Risikomanagements von Banken. Über die ökonomischen Bestimmungsfaktoren des Einsatzes von Währungsderivaten bei Handels-, Dienstleistungs- und Industrieunternehmen - vor allem über die Hedging-Motive - ist dagegen relativ wenig bekannt.

Oliver Ruß untersucht, inwieweit die theoretischen Erklärungsansätze des Risikomanagements die unterschiedliche Praxis deutscher Unternehmen erklären können. Ausgehend von der Hedging-Theorie werden Unternehmenscharakteristika identifiziert, die mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Derivateeinsatz erwarten lassen, und Hypothesen über die Einflussrichtung postuliert. Im Rahmen von multivariaten Logit-Analysen erfolgt die Überprüfung der Hypothesen.

Keywords

Derivate Familienunternehmen Hedging Logik-Analyse Management Manager Risikomanagement Unternehmenswert Währungsderivate Währungsmanagement

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-89662-9
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7687-9
  • Online ISBN 978-3-322-89662-9
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Oil, Gas & Geosciences
Engineering