Advertisement

Adoption technologiebasierter Self-Service-Innovationen

Analyse der Wirkungsmechanismen im Entscheidungsprozess der Konsumenten

  • Authors
  • Ann-Kathrin Harms

Part of the Gabler Edition Wissenschaft book series (GEW)

About this book

Introduction

Unter technologiebasiertem Self-Service versteht man Dienstleistungen, die mitarbeiterbezogene Interaktionen durch Informations-, Kommunikations- sowie Automatisierungssysteme substituieren und somit einen hohen Anteil an Eigenproduktion der Konsumenten beinhalten. Aufgrund zahlreicher Neuerungen erfährt der technologiebasierte Self-Service einen erheblichen Bedeutungszuwachs, doch durch Adoptionsbarrieren auf Seiten der Anwender setzen sich die Innovationen nur zögernd durch.

Ann-Kathrin Harms identifiziert Inhibitoren der Adoption von technologiebasiertem Self-Service und integriert sie in ein konsistentes Wirkungsmodell von Adoptionsfaktoren. Sie entwickelt relevante Bereiche der Marketingtheorie weiter und erarbeitet Entscheidungshilfen für die Marketingpraxis, die eine strategische Beeinflussung des Adoptionsverhaltens von Konsumenten ermöglichen. Die Eignung des Modells wird anhand einer empirischen Untersuchung zum Online-Banking überprüft.

Keywords

Banking Empirische Analyse Finanzdienstleistung Fusion Informations- und Telekommunikationssysteme Innovation Kommunikation Konsum Konsumentenverhalten Marketing Online-Banking Strukturgleichungsmodell Trends Wirkungsanalyse Wirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-89657-5
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7635-0
  • Online ISBN 978-3-322-89657-5
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods