Controlling in international tätigen mittelständischen Unternehmen

Einführung — Gestaltung — Performance

  • Authors
  • Christian Zimmermann

Part of the Gabler Edition Wissenschaft book series (GEW)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XLI
  2. Christian Zimmermann
    Pages 1-31
  3. Christian Zimmermann
    Pages 33-245
  4. Christian Zimmermann
    Pages 247-471
  5. Christian Zimmermann
    Pages 473-486
  6. Back Matter
    Pages 487-549

About this book

Introduction

Der Druck auf mittelständische Unternehmen, ihr Führungs- und Steuerungssystem zu professionalisieren, wird immer stärker. Zunehmendes Interesse an Start Ups, anhaltende Outsourcing-Aktivitäten von Großunternehmen, veränderte gesetzliche Rahmenbedingungen und neue Spielregeln des organisierten Kapitalmarktes stellen auch das Controlling in mittelständischen Unternehmen auf den Prüfstand. Internationale Aktivitäten des Unternehmens erhöhen die Anforderungen zusätzlich.

Auf der Grundlage einer umfassenden Untersuchung von über 80 mittelständischen Industrieunternehmen identifiziert Christian Zimmermann wesentliche Voraussetzungen für eine erfolgreiche Einführung und die Ausgestaltung eines entsprechenden Controlling-Konzeptes in international tätigen Unternehmen. Der Autor gibt konkrete und realistische Handlungsempfehlungen und zeigt, dass unternehmensspezifische Faktoren und Verhaltensmerkmale von Entscheidungsträgern die Ausprägung und Akzeptanz von Controlling maßgeblich beeinflussen.

Keywords

Betriebswirtschaft Controlling Controlling-Konzept Erfolg Existenzgründung Unternehmer Unternehmertum Wirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-89653-7
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7439-4
  • Online ISBN 978-3-322-89653-7
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods