Die makroökonomischen Determinanten des DAX

Neue Ansätze in der Modellidentifikation

  • Authors
  • Dirk Rathjen

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXII
  2. Dirk Rathjen
    Pages 1-4
  3. Dirk Rathjen
    Pages 5-42
  4. Dirk Rathjen
    Pages 43-68
  5. Dirk Rathjen
    Pages 69-95
  6. Dirk Rathjen
    Pages 97-129
  7. Dirk Rathjen
    Pages 131-174
  8. Dirk Rathjen
    Pages 175-234
  9. Dirk Rathjen
    Pages 235-273
  10. Back Matter
    Pages 275-286

About this book

Introduction

Ob und inwieweit Aktienkurse und -renditen von gesamtwirtschaftlichen Größen beeinflusst werden, ist eine zentrale Frage der empirischen Finanzmarktforschung. Dirk Rathjen untersucht die makroökonomischen Determinanten der deutschen Aktienrenditen und leitet elf Faktoren ab, die die Entwicklung des DAX bestimmen. Er bestätigt deren Wichtigkeit empirisch, wobei er auch psychologische Faktoren berücksichtigt. Mit eigens entwickelten Methoden fasst der Autor eine Vielzahl von Ergebnissen zusammen und identifiziert optimale Prognosemodelle.

Keywords

Aktien Aktienindex Aktienkurs Aktienmarkt Aktienrenditen DAX Makroökonomie Markt

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-89633-9
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7083-9
  • Online ISBN 978-3-322-89633-9
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods