Advertisement

Sprachverarbeitung mit LISP und PROLOG auf dem PC

  • Jürgen Handke

Part of the Programmieren von Mikrocomputern book series (PROMIK, volume 27)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Jürgen Handke
    Pages 25-43
  3. Jürgen Handke
    Pages 45-53
  4. Jürgen Handke
    Pages 55-207
  5. Jürgen Handke
    Pages 209-253
  6. Jürgen Handke
    Pages 255-272
  7. Jürgen Handke
    Pages 273-290
  8. Back Matter
    Pages 291-304

About this book

Introduction

Die folgenden Motivationen haben zu dem vorliegenden Buch geführt: Da ist zunächst einmal die eigene Unzufriedenheit mit derzeit verfügbaren Büchern, die sich mit der gleichen oder ähnlicher Materie befassen. Sowohl theoretische Abhandlungen über das Thema ,Künstliche Intelligenz', Einführungen in moderne Programmiertechniken oder den Umgang mit Computersystemen scheinen sich heutzutage fast ausschließlich an Mathematiker, Physiker oder Informatiker zu wenden, an potentielle Computerbenutzer also, die mit vielen Aspekten der Materie bereits vertraut sind. Dies mußte ich beim Studium von Programmiersprachen wie LISP oder PROLOG schnell erkennen. Entnervt von mathematischen Problemen wie etwa dem Errechnen der Fakultät natürlicher Zahlen oder allgemeinen Problemlösungsverfahren wie etwa dem Turm von Hanoi dachte ich so manchmal daran, das Studium der jeweiligen Programmierhandbücher aufzugeben. Dabei wollte ich mich doch als Linguist mit den Problemen der natürlichen Sprache auseinander­ setzen und nicht etwa mit dem Lösen algebraischer Probleme. Das allerdings, so wurde mir bald klar, war nicht vorgesehen. Also machte ich mich selbst ans Werk. Über das Studium der elektronischen Datenver­ arbeitung allgemein, ersten Schritten mit einem Betriebssystem, dem Verstehen des Zusammenwirkans der Komponenten eines Computersystems bis hin zum Erlernen der Programmiersprachen BASIC, LISP und PROLOG gelang es mir, mich in die Geheimnisse moderner Computertechnologie einzuarbeiten. Schon bald wurde mir die Relevanz der Informationsverarbeitung auf einem Computer für mein Hauptarbeitsgebiet, die Lin­ guistik, klar. Geht es doch heute der modernen Linguistik u. a. darum, die Regeln der natürlichen Sprache auf Computersystemen zu implementieren.

Keywords

BASIC Betriebssystem Informatik LISP Linguistik Programmiersprache Programmiertechnik Sprache Sprachverarbeitung Verstehen künstliche Intelligenz

Authors and affiliations

  • Jürgen Handke
    • 1
  1. 1.WuppertalGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-89424-3
  • Copyright Information Springer Fachmedien 1987
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-528-04570-8
  • Online ISBN 978-3-322-89424-3
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
IT & Software
Telecommunications
Aerospace
Engineering