Maschinenbelegungsplanung mehrstufiger Fließfertigungen

Vom Modell zum Leitstand für die chemische Industrie

  • Authors
  • Kai-Oliver Schocke

Part of the Produktion und Logistik book series (PL)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXII
  2. Kai-Oliver Schocke
    Pages 1-3
  3. Kai-Oliver Schocke
    Pages 5-44
  4. Kai-Oliver Schocke
    Pages 45-61
  5. Kai-Oliver Schocke
    Pages 149-154
  6. Back Matter
    Pages 155-178

About this book

Introduction

Um im weltweiten Wettbewerb zu bestehen, ist eine kostenminimale Fertigung unter Berücksichtigung der bestehenden Restriktionen notwendig; denn größtmögliche Produktivität ist die Voraussetzung für den Geschäftserfolg. Kai-Oliver Schocke entwickelt ein neues Lösungsverfahren für mehrstufige Fließfertigungen und testet diese Tabu Search-Variante anhand von Benchmarks. Der Autor überträgt das Verfahren auf die Modellierung einer Fertigungsstätte und bindet es in einen Fertigungsleitstand ein. Seit der Einführung der rechnergestützten Planung in der Produktionsstätte lässt sich eine erhebliche Produktivitätssteigerung und eine Verringerung des Ressourceneinsatzes und somit ein Beitrag für die Weiterentwicklung des Supply Chain Planning konstatieren.

Keywords

Fertigung Logistik Produktion Produktion und Logistik

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-88914-0
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7082-2
  • Online ISBN 978-3-322-88914-0
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods