Advertisement

Das Unternehmen in der Gesellschaft

  • Authors
  • Hanns Martin Schleyer
  • Joachim Zahn
  • Ernst Cramer
  • Ernst Mommsen
  • Eberhard von Brauchitsch
  • Paul Gert von Beckerath
  • Otto Brenner
  • Otto A. Friedrich
  • Hans Matthöfer
  • Ernst Helmstädter
  • Christian Watrin

Part of the USW-Schriften für Führungskräfte book series (USWSF, volume 6)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Aufgaben des Unternehmens in der Gesellschaft

  3. Gesellschaftspolitische Dimensionen der Unternehmensführung

  4. Aktuelle Streitfragen der gesellschaftlichen Entwicklung

    1. Front Matter
      Pages 159-159
  5. Back Matter
    Pages 191-193

About this book

Introduction

Die Idee zu dem vorliegenden Band der USW-Schriften ist beim dritten USW-Sym­ posium in Berlin 1972 entstanden. Dieses Symposium machte deutlich, daß das Wort von der gesellschaftlichen Verantwortung des Unternehmens nicht ein neuer Slogan der Fortbildungsinstitute ist, sondern daß es konkrete Gestalt gewinnt im Selbst­ verständnis der leitenden Angestellten der Unternehmen: Sie sind es, die in ihren Unternehmen Verantwortung zu übernehmen gewohnt sind. Sie sind aber auch die Nahtstelle zwischen Vorstand und Belegschaft, wo in besonderem Maße spürbar wird, daß sich ändernde gesellschaftliche Wertvorstellungen auf die Bewältigung innerbetrieblicher Führungsaufgaben durchschlagen. Der zweite Teil des vorliegenden Bandes analysiert diese innerbetriebliche Naht­ stelle zwischen Gesellschaftspolitik und Führungsverantwortung. Er soll deutlich machen, daß entscheidende Führungsfehler die Folge mangelnder Kenntnis gesell­ schaftspolitischer Wertvorstellungen und ihres Niederschlages in der Erwartungshal­ tung der Belegschaft gegenüber dem modernen Unternehmen sind. Die Beiträge die­ ses Teils kreisen um das Verhältnis von Führungsverantwortung und Führungslegiti­ mation in einer dynamischen, freiheitlich auf den selbstverantwortlichen, mündigen Staatsbürger hin angelegten Gesellschaft. Bei aller Unterschiedlichkeit der Stand­ punkte ist dies das Fundament und das verbindende Element dieser Beiträge. Der erste und der dritte Teil sind vor diesem Hintergrund und von diesem zentra­ len Thema moderner Unternehmensführung her zu verstehen. Der erste Teil macht deutlich, in welchem Maße sich die Unternehmensleitungen der Verzahnung von Ge­ sellschaftspolitik und Unternehmenspolitik bewußt sind. Als ein Schnittpunkt die­ ser Dimension menschlicher Verantwortung erscheint vor allem die Umweltpolitik.

Keywords

Arbeit Produktion Wachstum Wettbewerb Wirtschaft

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods