Advertisement

e-Business und die Steuerung teilautonomer Organisationseinheiten

  • Authors
  • Frank T. Schindera

About this book

Introduction

Selbst- und Fremdcontrolling schließen einander nicht aus, sondern bilden zwei ineinander greifende Steuerungsebenen, wenn es darum geht, teilautonome Organisationseinheiten auf ein übergeordnetes Ergebnisziel auszurichten. In einem von e-Business geprägten Umfeld spielt dieser Aspekt eine besondere Rolle, denn er zeigt, dass das dezentrale Management die eigenen Entscheidungsspielräume im Sinne der Gesamtunternehmung nutzen muss.

Frank T. Schindera ordnet das e-Business in einen controllingspezifischen Zusammenhang ein. Er identifiziert den Trend zur Verlagerung von Entscheidungen vor Ort und zeigt dadurch für die Organisationseinheiten auftretende Steuerungsproblematiken auf. Der Autor entwickelt eine Methodik der Steuerungsgrößenbildung, die die Autonomie der Einheiten explizit berücksichtigt, die Anbindung an die Strategie der Gesamtunternehmung ermöglicht und die Veränderlichkeit der Unternehmensfaktoren einbezieht. Die erfolgreiche Einsetzbarkeit des Instruments wird anhand des zentralen Einkaufs der Hewlett-Packard GmbH Deutschland demonstriert.

Keywords

Controlling E-Business Einkauf Hewlett-Packard Selbststeuerung Steuerungsgrößen Teilautonome Organisationseinheiten

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-87397-2
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7522-3
  • Online ISBN 978-3-322-87397-2
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods