Wertpapierliquidität und Wertpapierpreise

  • Authors
  • Alexander Kempf

Part of the Beiträge zur betriebswirtschaftlichen Forschung book series (BBFDUV, volume 91)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Alexander Kempf
    Pages 1-2
  3. Alexander Kempf
    Pages 3-12
  4. Alexander Kempf
    Pages 52-110
  5. Alexander Kempf
    Pages 111-155
  6. Alexander Kempf
    Pages 156-186
  7. Alexander Kempf
    Pages 187-188
  8. Back Matter
    Pages 189-210

About this book

Introduction

Liquidität ist eine der wichtigsten Eigenschaften von Wertpapieren. Das gilt vor allem für institutionelle Anleger, die schnell und in großem Umfang Wertpapiere kaufen und verkaufen möchten. Alexander Kempf präsentiert eine umfassende Analyse der Liquidität von Wertpapieren. Im Vordergrund stehen dabei drei zentrale Fragen: Wie kann ein Anleger die Liquidität von Wertpapieren messen? Welchen Wert besitzt Liquidität für Anleger? Wie schlägt sich die Liquidität eines Wertpapiers auf dessen Preis nieder? Der Autor weist auf der Basis von Daten der Deutschen Terminbörse empirisch nach, dass die Liquidität von Wertpapieren eine zentrale Determinante von Wertpapierpreisen darstellt.

Keywords

Betriebswirtschaft Bewertung DAX Effekten Futures Handel Liquidität Optionen Portfolio Portfoliomodell REITs Statistik Wertpapier Wertpapiere Wirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-86901-2
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-9027-1
  • Online ISBN 978-3-322-86901-2
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods