Semantik und Programmverifikation

  • Authors
  • Christoph Walther

Part of the TEUBNER-TEXTE zur Informatik book series (TTZI, volume 34)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Christoph Walther
    Pages 9-38
  3. Christoph Walther
    Pages 39-138
  4. Christoph Walther
    Pages 139-207
  5. Back Matter
    Pages 208-212

About this book

Introduction

Dieses Buch behandelt Grundkonzepte der Programmiersprachensemantik anhand einer einfachen funktionalen Programmiersprache. Darauf aufbauend werden die Aufgaben und Probleme bei Nachweis von totaler und partieller Korrektheit einfacher funktionaler Programme behandelt. Insbesondere wird der Bezug zwischen Programmiersprachensematik und formaler Logik illustriert. Prinzipielle Grenzen der "automatischen" Verifikation werden untersucht und die praktische Relevanz dieser Grenzen wird diskutiert.

Keywords

Beweistechniken Funktionale Programme Handel Informatik Korrektheit von Programmen Logik Programmiersprachen Programmverifikation Semantik Softwareengineering

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-86768-1
  • Copyright Information Vieweg+Teubner Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-519-00336-6
  • Online ISBN 978-3-322-86768-1
  • Series Print ISSN 1615-4584
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering