Konsistente Gesamtunternehmensstrategien

  • Authors
  • Heike Proff

Part of the nbf Neue Betriebswirtschaftliche Forschung book series (NBF, volume 300)

About this book

Introduction

Gesamtunternehmensstrategien sind Allokationsentscheidungen zur Erzielung von Gesamtunternehmensvorteilen und legen durch die Verteilung knapper Ressourcen fest, welche Tätigkeits- bzw. Geschäftsfelder am Markt bearbeitet werden sollen. Die Einzelvorteile müssen auf der Gesamtunternehmensebene so zusammengeführt werden, dass ein maximaler Mehrwert für die Geschäftsbereiche entsteht. Oft scheint es den Muttergesellschaften diversifizierter Unternehmen aber nicht zu gelingen, einen Mehrwert zu den Wettbewerbsvorteilen der einzelnen Geschäftsbereiche zu schaffen.

In der bisherigen Diskussion konsistenter Unternehmensvorteile und -strategien im strategischen Management wird vor allem auf heuristische Instrumente zurückgegriffen. Heike Proff erarbeitet deshalb zunächst ein allgemeingültiges theoriegeleitetes Konzept konsistenter mehrwertmaximierender Gesamtunternehmensstrategien. Auf dieser Basis nimmt sie eine empirische Untersuchung der Erfolgswirksamkeit konsistenter Gesamtunternehmensstrategien bei den 35 umsatzstärksten diversifizierten deutschen Industrieunternehmen vor.

Keywords

Betriebswirtschaft Gesamtunternehmensstrategie Inhaltsanalyse Konsistenz Management Marktorientierung Ressourcenorientierung Strategisches Management, Theorie Unternehmensstrategie Wirtschaft neue betriebswirtschaftliche forschung strategisches Management

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-86523-6
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-9092-9
  • Online ISBN 978-3-322-86523-6
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods