Allgemeine Wirtschaftslehre

  • Authors
  • Werner Sauter
  • Hermann-Josef Wolf
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-ix
  2. Werner Sauter, Hermann-Josef Wolf
    Pages 1-17
  3. Werner Sauter, Hermann-Josef Wolf
    Pages 19-58
  4. Werner Sauter, Hermann-Josef Wolf
    Pages 59-123
  5. Werner Sauter, Hermann-Josef Wolf
    Pages 125-168
  6. Werner Sauter, Hermann-Josef Wolf
    Pages 169-194
  7. Werner Sauter, Hermann-Josef Wolf
    Pages 195-224
  8. Werner Sauter, Hermann-Josef Wolf
    Pages 225-238
  9. Werner Sauter, Hermann-Josef Wolf
    Pages 239-284
  10. Back Matter
    Pages 285-290

About this book

Introduction

Dieses Buch umfaßt sämtliche Lerninhalte, die in den Rahmenlehrplänen der Kultusministerkon­ ferenz für das Fach "Allgemeine Wirtschaftslehre" in den Ausbildungsberufen Bankkaufmann Industriekaufmann Kaufmann im Groß-und Außenhandel sowie Versicherungskaufmann gefordert werden. Der Schüler soll deshalb mit diesem Buch das zum Urteilen, Handeln und Entscheiden notwendige wirtschaftliche und rechtliche Grundwissen erwerben; befähigt werden, konkrete wirtschaftliche Sachverhalte, Entwicklungen und Spannungsver­ hältnisse zu verstehen; wirtschafts- und sozialpolitische Zielvorstellungen kennenlernen und Maßnahmen zu ihrer Verwirklichung verstehen. Diese anspruchsvolle Zielsetzung der Lehrpläne ist im Unterricht in der zur Verfügung stehen­ den Zeit nur schwer zu erfüllen. Das Ziel dieses Buches besteht deshalb darin, durch absolute Lehrplangerechtigkeit des Lerninhaltes sowie der Lernzielkontrollen dem Lehrer und dem Schü­ ler ein Lernmittel an die Hand zu geben. das dabei hilft. diesen Anforderungen gerecht zu wer­ den. Aus der Zielsetzung dieses Lehrbuches ergeben sich die wesentlichen Merkmale seiner Konzep­ tion: Der Lehrstoff entspricht in Inhalt, Aufbau und Gliederung voll dem Lehrplan; die Tiefe des Lernstoffes, die Beispiele und die Lernzielkontrollen richten sich ausschließlich nach der im Lehrplan geforderten Lernzielebene und erleichtern damit dem Lehrer und dem Schüler das Auswahlproblem; durch besonders gekennzeichnete. weiterführende Aufgaben gibt das Buch dem Lehrer trotz­ dem die Möglichkeit. die einzelnen Themen vertiefend zu behandeln; zu Beginn jeder Lerneinheit werden die Lernziele aufgeführt; durch sinnvolle Eingangsbeispiele, Problemstellungen und Denkanstöße wird der Schüler zu dem jeweiligen Thema hingeführt; es werden u. a. Gesetzestexte zitiert.

Keywords

Versicherung Wirtschaft Wirtschaftslehre Wirtschaftspolitik

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-85358-5
  • Copyright Information Springer Fachmedien 1982
  • Publisher Name Gabler Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-409-97336-6
  • Online ISBN 978-3-322-85358-5
  • About this book