Advertisement

Kommunikationsintendierte Risikopolitik von Unternehmen

  • Authors
  • Alexander C. Müller-Vivil

Part of the Versicherung und Risikoforschung book series (VUR, volume 39)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Alexander C. Müller-Vivil
    Pages 1-11
  3. Alexander C. Müller-Vivil
    Pages 13-43
  4. Alexander C. Müller-Vivil
    Pages 45-82
  5. Alexander C. Müller-Vivil
    Pages 83-123
  6. Alexander C. Müller-Vivil
    Pages 259-261
  7. Back Matter
    Pages 263-295

About this book

Introduction

Kunden treten gegenüber den Unternehmen nicht mehr nur als Nachfrager nach Gütern und Dienstleistungen auf, sondern sie setzen sich zunehmend mit den damit verbundenen Risiken auseinander. Aufgrund dieser Entwicklung müssen Unternehmen damit rechnen, zu jeder Zeit und an jedem Ort der Welt in Auseinandersetzungen über ihre Produkte und Produktionsverfahren verwickelt zu werden. Die Thematik dieser Konflikte ist nicht mehr die Verteilung unternehmerischer Chancen sondern die Reduzierung unternehmerischer Risiken.

Alexander C. Müller-Vivil präsentiert den Ansatz einer kommunikationsintendierten Risikopolitik, um die wegen unternehmerischer Risiken auftretenden Konflikte bewältigen zu können. Er analysiert den Prozess der gesellschaftlichen Wahrnehmung von Risiken und entwickelt ein situatives Entscheidungskalkül zur Auswahl der geeigneten Kommunikationsstrategie, um das konfliktträchtige Risiko einer kritischen Öffentlichkeit gegenüber zu legitimieren.

Keywords

Betriebswirtschaft Management Risiko Risikomanagement Unternehmer Versicherung Versicherung und Risikoforschung Wirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-85236-6
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-9043-1
  • Online ISBN 978-3-322-85236-6
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods