Unbeobachtbare Einflussgrößen in der strategischen Erfolgsfaktorenforschung

Ein kausalanalytischer Ansatz auf der Basis von Paneldaten

  • Authors
  • Dirk Annacker

About this book

Introduction

Die Relevanz der Erfolgsfaktorenforschung wird durch die ressourcenorientierte Perspektive im Strategischen Management in Frage gestellt. Die methodische Kritik formuliert konzeptionelle Einwände und richtet sich gegen die weitgehende Vernachlässigung unternehmensspezifischer "invisible assets" in empirischen Studien.

Dirk Annacker relativiert diese Kritik und zeigt die Bedeutung einer adäquaten Kontrolle unbeobachtbarer Einflussgrößen für die Validität empirischer Erfolgsfaktorenbefunde auf. Zur Verbesserung des methodischen Instrumentariums der empirischen Erfolgsfaktorenforschung schlägt der Autor konkrete Spezifikationen für statische und dynamische Einzel- bzw. simultane Mehrgleichungsmodelle zur Analyse von Paneldaten mit Hilfe der Kausalanalyse (LISREL-Ansatz) vor. Er demonstriert die Leistungsfähigkeit des Ansatzes anhand zweier empirischer Studien zum Zusammenhang zwischen Produktqualität, Marktanteil und ROI auf der Basis von PIMS-Jahresdaten.

Keywords

Betriebswirtschaft Betriebswirtschaftslehre (BWL) Erfolgsfaktor Erfolgsfaktorenforschung Kausalanalyse LISREL Management Marketing Paneldaten Schriften zur quantitativen Betriebswirtschaftslehre Strategisches Management strategisches Management

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-85212-0
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7341-0
  • Online ISBN 978-3-322-85212-0
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods