Preisorientierte Markenwertmessung

Eine Analyse auf Basis von Paneldaten

  • Authors
  • Jürgen Maretzki

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XX
  2. Jürgen Maretzki
    Pages 1-3
  3. Jürgen Maretzki
    Pages 5-34
  4. Jürgen Maretzki
    Pages 233-236
  5. Jürgen Maretzki
    Pages 237-256
  6. Jürgen Maretzki
    Pages 257-287

About this book

Introduction

Eine der wichtigsten Aufgaben der Unternehmensführung ist heute die Schaffung und Erhaltung von Markenwert. Dieser kann für die Markenführung und - erfolgskontrolle jedoch nur dann sinnvoll eingesetzt werden, wenn Klarheit darüber besteht, was Markenwert ist und wie er gemessen werden kann. Bei der Ermittlung dieser wichtigen Steuerungsgröße spielt der Preis eines Produktes eine Schlüsselrolle.

Jürgen Maretzki arbeitet den Forschungsstand zur Markenbewertung systematisch auf. Er diskutiert die Funktion des Preises als Indikatorvariable des Markenwertes und analysiert ausgewählte Messansätze auf der Grundlage von Preisinformationen. Der Autor präsentiert zwei neue, theoretisch fundierte, valide Messverfahren zur preisorientierten Markenwertmessung auf Basis von Paneldaten und demonstriert die empirische Anwendung der Verfahren.

Keywords

Bewertung Markenbewertung Markenwert

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-85206-9
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7302-1
  • Online ISBN 978-3-322-85206-9
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods