Advertisement

Kulturmanagement

Professionalisierung kommunaler Kulturarbeit

  • Editors
  • Thomas Heinze

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Einführung

    1. Thomas Heinze, Marion Görnig, Simone Krahn, Heike Pliquett
      Pages 7-20
  3. Kultursoziologischer Bezugsrahmen

    1. Front Matter
      Pages 21-21
    2. Gerhard Schulze
      Pages 23-37
    3. Peter Fuchs, Thomas Heinze
      Pages 59-68
  4. Wirkungsvolle Strukturen in der Kulturverwaltung

  5. Perspektiven kommunaler Kulturarbeit und Kulturpolitik

    1. Front Matter
      Pages 139-139
    2. Norbert Sievers
      Pages 153-158
    3. Thomas Heinze, Ursula Krambrock, Christiane Liebald, Heike Pliquett
      Pages 175-231
  6. Praxisfelder

    1. Front Matter
      Pages 233-233
    2. Michael Bockemühl
      Pages 235-240
    3. Roswitha Heinze-Prause
      Pages 248-256
    4. Michael Fehr
      Pages 266-280
  7. Back Matter
    Pages 281-284

About this book

Introduction

Kulturmanagement bezeichnet ein Möglichmachen von Kultur, eine Technik des Zubereitens und der Gestaltung von Terrains, des Verfügbarmachens und der Koordination von Ressourcen, von Planungs-, Rechts- und Wirtschafts-Know-how unter modernen gesellschaftlichen Bedingungen. Angesichts der wirtschaftlichen Rezession, die zunehmend alle Bereiche des Kulturlebens erfaßt, präsentiert dieses Buch Perspektiven, Strategien und Modelle zur Professionalisierung kommunaler Kulturarbeit. Gefordert wrid der Typ des professionellen Kulturmanagers, der strategisches Denken und kommunikative Kompetenzen verbinden, als "Grenzgänger" zwischen unterschiedlichen Sprach- und Sinnwelten vermitteln sowie die Fähigkeit des "Magiers" entwickeln kann, nämlich Kunst zu fördern und kulturelle Entwicklungsprozesse zu aktivieren, ohne deren Autonomie zu zerstören. Die in diesem Band versammelten Beiträge von namhaften Kulturwissenschaftlern und Praktikern sind diesem Qualifizierungsinteresse verpflichtet und umfassen das inhaltliche Spektrum eines modernen (kommunalen) Kulturmanagements: ausgehend vom "kultursoziologischen Bezugsrahmen", werden Konzepte und Modelle für "wirkungsvolle Strukturen in der Kulturverwaltung", sodann "Perspektiven kommunaler Kulturarbeit und Kulturpolitik" und schließlich "Praxisfelder des Kulturmanagements" vorgestellt.

Keywords

Kultur Kulturmanagement Kulturpolitik Kulturwissenschaft Kunst Moderne Nation Professionalisierung Struktur Verwaltung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-85088-1
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1994
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-12615-9
  • Online ISBN 978-3-322-85088-1
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods