Einführung in die PLL-Technik

  • Authors
  • Horst Geschwinde

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-iv
  2. Horst Geschwinde
    Pages 1-2
  3. Horst Geschwinde
    Pages 3-37
  4. Horst Geschwinde
    Pages 38-100
  5. Back Matter
    Pages 101-116

About this book

Introduction

Die ständig wachsende Zahl der Teilnehmer im internationalen Nachrichtenverkehr macht die Erschließung immer höherfrequenter Nachrichtenkanäle erforderlich. Sowohl im zivilen wie im militärischen Bereich werden daher an die Konstanz der einzelnen Senderfrequenzen hohe Anforderungen gestellt. Mit Hilfe der PLL-Technik kann dieses Problem elegant gelöst werden, wobei nicht nur die Bedingung nach hoher Frequenzkonstanz der Senderfrequenzen, sondern auch deren Variation in beliebiger Größe erfüllt werden kann. Das PLL-Prinzip ist inzwischen zum festen Bestandteil der modernen Nachrichtentechnik und der elektronischen Steuerungs-und Meßtechnik geworden. So gelingt es bereits mit dieser Technik, die Ganggenauigkeit elektronischer Armbanduhren durch einen eingebauten Empfänger, der von einer Normalfrequenz angesteuert wird (in der Bundesrepublik ,5 kHz), so exakt zu regeln, Deutschland z.B. Sender Mainflingen auf 77 daß die jährliche Abweichung im Bereich von Mikrosekunden liegt. Wie die im Anhang gegebene Literaturübersicht - sie stellt nur einen gewissen Ausschnitt dar - zeigt, gibt es bereits eine große Zahl ausge­ zeichneter Veröffentlichungen, unter anderem auch in Buchform [2], [7] über dieses Thema. Um eine Abgrenzung gegenüber der bereits vor­ handenen Literatur zu erreichen, hat der Autor versucht, die PLL­ Technik durch zahlreiche praktische Beispiele aus den verschiedensten Anwendungsgebieten dem Leser verständlich zu machen. Die Theorie dient hierbei nur als vertiefende Stütze zur Einarbeitung. Der gewählte Titel soll diese Absicht unterstreichen. Da der Umfang des Buches begrenzt ist, aber dennoch eine möglichst umfassende Darstellung dieser Technik gegeben wird, erleichtern zahlreiche Bilder das Verständnis dieses von der Theorie her nicht ganz einfachen Stoffes.

Keywords

Empfänger Entwurf Forschung Messtechnik Nachrichtentechnik Phasenregelschleife (PLL) Praxis Schaltung Sender Steuerung Systeme Technik Verfahren

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-84347-0
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1978
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-528-04077-2
  • Online ISBN 978-3-322-84347-0
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering