Akteurorientierte Organisationsanalyse

Analyse und Gestaltung virtueller Unternehmen

  • Authors
  • Joachim Kahmann
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Joachim Kahmann
    Pages 1-4
  3. Joachim Kahmann
    Pages 58-93
  4. Joachim Kahmann
    Pages 94-138
  5. Joachim Kahmann
    Pages 139-178
  6. Joachim Kahmann
    Pages 179-193
  7. Joachim Kahmann
    Pages 194-195
  8. Back Matter
    Pages 196-208

About this book

Introduction

In einem virtuellen Unternehmen kooperieren selbstständige Unternehmen, um schnell und flexibel wechselnde Marktchancen zu nutzen. Aber wie organisiert man ein virtuelles Unternehmen? Joachim Kahmann stellt mit der "akteurorientierten Organisationsanalyse" jenseits von Aufbau- und Ablauforganisation eine Methode zur Analyse und Gestaltung virtueller Organisationsstrukturen vor.

Der Autor geht von einem mikropolitischen Organisationsverständnis aus und fasst virtuelle Organisationen als Arenen interessengeleiteter Akteure auf, welche in einem System vernetzter, unternehmensübergreifender Spiele miteinander interagieren. Eine virtuelle Organisationsgestaltung regelt einerseits die funktionalen Interaktionserfordernisse zwischen den individuellen und kollektiven Akteuren, andererseits das mögliche Handlungsinteresse der Akteure in den dabei entstehenden Handlungsspielräumen. Zahlreiche Modelle und Diagramme helfen dem Leser bei der praktischen Anwendung.

Keywords

Ablauforganisation Anforderungen Interaktion Kooperation Mikropolitik Netzwerke Organisation Organisationsanalyse Organisationseinheiten Organisationsgestaltung Organisationslehre Organisationsstruktur Organisationsstrukturen Organisationstheorie virtuelles Unternehmen

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-83470-6
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7497-4
  • Online ISBN 978-3-322-83470-6
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods