Operationalisierung und empirische Überprüfung der Balanced Scorecard

  • Authors
  • Daniela Kudernatsch

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. Daniela Kudernatsch
    Pages 1-8
  3. Daniela Kudernatsch
    Pages 9-20
  4. Daniela Kudernatsch
    Pages 183-187
  5. Back Matter
    Pages 189-252

About this book

Introduction

Als zentraler Ansatz zur Steuerung eines Unternehmens wurde in den letzten Jahren die Balanced Scorecard (BSC) entwickelt. Sie identifiziert die für den Erfolg eines Unternehmens wesentlichen Faktoren und verknüpft sie in einer Kausalkette.

Daniela Kudernatsch operationalisiert das Konzept der Balanced Scorecard (BSC) in seiner ganzen Breite und überprüft es empirisch. Dazu werden in einer Längsschnittstudie Daten auf den verschiedensten Ebenen eines Unternehmens, wie monatliche Finanzdaten, Prozessdaten, Befragungen zur Mitarbeiterzufriedenheit sowie zur Kundenzufriedenheit etc. erhoben und in adäquater Weise zu einem BSC-Gesamtmodell verknüpft und ausgewertet.
Damit kann die Auswirkung verschiedener und gerade auch nicht-monetärer Variablen auf den finanziellen Unternehmenserfolg bestimmt werden.




Keywords

Balanced Scorecard Call Center Erfolgsfaktor Kaufverhalten Kennzahlen Kostenrechnung Kundenbindung Kundenloyalität Kundenzufriedenheit Management Performance Measurement Prozesskostenrechnung Prozessmanagement Unternehmenserfolg Unternehmenssteuerung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-83469-0
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7490-5
  • Online ISBN 978-3-322-83469-0
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods