Advertisement

Executive Information Systems und Groupware im Controlling

Integration durch das Prozessorientierte Team-Controllingsystem (ProTeCos)

  • Authors
  • Philipp Haberstock

Part of the DUV Wirtschaftsinformatik book series (WI)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIX
  2. Philipp Haberstock
    Pages 1-6
  3. Philipp Haberstock
    Pages 263-272
  4. Philipp Haberstock
    Pages 273-276
  5. Philipp Haberstock
    Pages 277-312
  6. Back Matter
    Pages 313-313

About this book

Introduction

Klassische Executive Information Systems (EIS) sind oftmals statische und passive Systeme, die den Anforderungen eines prozessorientierten Controlling nicht genügen. Ausgehend von der Integration von EIS und groupware-basierten Workflow-Management-, Projekt-Management- und Knowledge-Management-Komponenten konzipiert und realisiert Philipp Haberstock das Prozessorientierte Team-Controllingsystem (ProTeCos). ProTeCos überwindet die Unzulänglichkeiten traditioneller EIS und bietet neue Möglichkeiten für Erfassung, Darstellung, Analyse und Austausch von Controllinginformationen. Als synergetischer und integrativer Anwendungsverbund baut ProTeCos auf den operativen Systemen auf und schafft Verbindungen zu Data Warehouse-, Data Mining- und OLAP-Technologien.

Keywords

Controlling Controllingsystem Groupware Informationssystem Prozessorientierung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-83444-7
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-2133-6
  • Online ISBN 978-3-322-83444-7
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods