Innovative Pharmakommunikation im Internet-Zeitalter

  • Authors
  • Werner Becker

Part of the DUV Wirtschaftswissenschaft book series (WiWiss)

Table of contents

About this book

Introduction

Die Pharmaindustrie sieht sich neben dem traditionellen Produkt- und Innovationswettbewerb vor allem mit einer Verschärfung des Kommunikationswettbewerbs konfrontiert. Dies geht insbesondere auf die Verbreitung von Internet sowie Rollenneuverteilungen und Interessenverschiebungen der Anspruchs- und Zielgruppen zurück.

Werner Becker analysiert die Dynamik des Kommunikationswettbewerbs pharmazeutischer Unternehmen auf der Grundlage einer empirischen Untersuchung und entwickelt ein neues Konzept für die Ausgestaltung eines normativ verankerten und strategisch orientierten Kommunikationsmanagement. Er verdeutlicht die zukünftige Rolle des Internet für das pharmazeutische Marketing und zeigt Erfolgsfaktoren für ein Kommunikationsmanagement auf, das konsequent Zielgruppen, Kommunikationsthemen und -instrumente integriert. Anhand praktischer Beispiele wird die Bedeutung leistungs-, image- und kontextbezogener Kommunikationselemente veranschaulicht, mit denen nachhaltige Wettbewerbsvorteile erzielt werden.

Keywords

Internet Kommunikation Kommunikationsmanagement Kommunikationspolitik Management Wettbewerb

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-83434-8
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-0538-1
  • Online ISBN 978-3-322-83434-8
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods