Advertisement

Regionalmarketing

Marketing als Instrument der Wirtschaftsentwicklung

  • Authors
  • Uwe Manschwetus

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Einleitung

    1. Uwe Manschwetus
      Pages 1-4
  3. Problemstellung und theoretischer Bezugsrahmen

  4. Ausgewählte Adaptionsprobleme bei der Übertragung des Marketingansatzes auf den kommunalen und staatlichen Bereich

    1. Front Matter
      Pages 29-29
    2. Uwe Manschwetus
      Pages 31-46
    3. Uwe Manschwetus
      Pages 47-69
    4. Uwe Manschwetus
      Pages 91-95
  5. Konturen einer Theorie regionaler Wettbewerbsvorteile

    1. Front Matter
      Pages 97-97
    2. Uwe Manschwetus
      Pages 109-212
    3. Uwe Manschwetus
      Pages 213-216
  6. Wege zur Entwicklung einer regionalen Marketingkonzeption

    1. Front Matter
      Pages 217-217
    2. Uwe Manschwetus
      Pages 219-264
    3. Uwe Manschwetus
      Pages 285-301
    4. Uwe Manschwetus
      Pages 303-313
    5. Uwe Manschwetus
      Pages 315-318
  7. Back Matter
    Pages 319-372

About this book

Keywords

Betriebswirtschaft Controlling Infrastruktur Kommunikation Kommunikationspolitik Management Marketing Marketing-Konzept Marketinginstrumente Marketingorganisation Nachfragebedingungen Unternehmensstrategie Unternehmer Wettbewerb Wirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-83432-4
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1995
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-0260-1
  • Online ISBN 978-3-322-83432-4
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods