Sport in Film und Fernsehen

Zwischen Infotainment und Spektakel

  • Authors
  • Gottlieb Florschütz

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Einleitung

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Gottlieb Florschütz
      Pages 1-36
  3. Sport im Film

    1. Front Matter
      Pages 37-37
    2. Gottlieb Florschütz
      Pages 39-46
    3. Gottlieb Florschütz
      Pages 47-56
    4. Gottlieb Florschütz
      Pages 57-59
    5. Gottlieb Florschütz
      Pages 61-74
    6. Gottlieb Florschütz
      Pages 79-87
    7. Gottlieb Florschütz
      Pages 89-96
    8. Gottlieb Florschütz
      Pages 131-132
    9. Gottlieb Florschütz
      Pages 145-148
  4. Sport im Fernsehen

    1. Front Matter
      Pages 149-149
    2. Gottlieb Florschütz
      Pages 151-182
    3. Gottlieb Florschütz
      Pages 183-194

About this book

Introduction

Sport ist heute ein Milliardengeschäft: Sport, Kult und Kommerz bilden ein magisches Dreieck, an dem Sponsoren ebenso beteiligt sind wie Werbeagenturen.

Gottlieb Florschütz untersucht Inszenierungen und Sendeformate von Sport in Film und Fernsehen. Der Autor gibt einen Überblick über die gesamte Sportfilmproduktion von den Anfängen in den 1940er Jahren bis zur Gegenwart, kategorisiert typische Erzählmuster des Sportfilms und stellt den engen Bezug zwischen Sportfilm, Sportfernsehen und Werbefernsehen her. Dabei geht er vor allem folgenden Fragen nach:
" Wie wird Sport im Fernsehen und im Film inszeniert?
" Welchen sportfremden Zwecken (politischen, ökonomischen, kultischen, nationalen usw.) dient der Mediensport heute?
" In welchen Formen und Stilen wird der Sport durch die mediale Inszenierung verfremdet?

Keywords

Boulevardisierung Infotainment Mediasport Politainment Sensationalisierung Show Spektakel Sport

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-82201-7
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2005
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8350-6019-7
  • Online ISBN 978-3-322-82201-7
  • About this book