Sanierung in der Insolvenz

Handlungsalternativen für einen wertorientierten Einsatz des Insolvenzverfahrens

  • Authors
  • Jörg Zirener

Part of the Schriften zum europäischen Management book series (SEM)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXV
  2. Jörg Zirener
    Pages 1-10
  3. Jörg Zirener
    Pages 201-288
  4. Jörg Zirener
    Pages 327-332
  5. Back Matter
    Pages 333-413

About this book

Introduction

Trotz anhaltend hoher Insolvenzzahlen und der damit verbundenen gesamtwirtschaftlichen Schäden ist keine aktive und vorausschauende Anwendung des Insolvenzverfahrens - insbesondere zur Sanierung von Krisenunternehmen - festzustellen. Dies kann dazu beitragen, vorhandene Ressourcen und Erfolgspotenziale derart stark zu reduzieren, dass das Unternehmen liquidiert werden muss.

Jörg Zirener stellt die Möglichkeiten eines geplanten und gesteuerten Einsatzes des Insolvenzverfahrens zur Sanierung notleidender Unternehmen detailliert dar. Er führt Fallstudien und Experteninterviews durch, aus denen praxisrelevante Handlungsempfehlungen abgeleitet werden können. Es wird deutlich, dass der Erfolg gerichtlicher Sanierungen maßgeblich von einem effizienten Vorgehen unter Beachtung des aus Sicht der Anteilseigner optimalen Insolvenzzeitpunkts, der Bewertung der Insolvenzeignung des zu sanierenden Unternehmens und der Entscheidung über die Verwertungsart abhängt. Der Autor entwickelt einen Sanierungsprozess in der Insolvenz, eine Insolvenzeignungsprüfung und ein situatives Verwertungsmodell, die sich auf unterschiedliche Krisensituationen anwenden lassen.

Keywords

Insolvenzplanverfahren Krise Liquidität Reorganisation Sanierung Unternehmensfortführung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-82150-8
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2005
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8350-0136-7
  • Online ISBN 978-3-322-82150-8
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods