Zeitstetige Modellierung von Preisprozessen auf Finanzmärkten

Zur Interpretation und Notwendigkeit der Usual Conditions

  • Authors
  • Stefan Klößner

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Stefan Klößner
    Pages 1-3
  3. Stefan Klößner
    Pages 23-31
  4. Stefan Klößner
    Pages 33-51
  5. Stefan Klößner
    Pages 53-58
  6. Stefan Klößner
    Pages 59-73
  7. Stefan Klößner
    Pages 75-123
  8. Stefan Klößner
    Pages 125-131
  9. Stefan Klößner
    Pages 133-135
  10. Back Matter
    Pages 137-173

About this book

Introduction

Die Bedeutung von Derivaten für Anleger auf Finanzmärkten nimmt zu. Gleichzeitig wird es immer wichtiger, bei der Entscheidung über Kauf und Verkauf derartiger Titel die Unsicherheit der zukünftigen Preisentwicklung zu berücksichtigen. Die Annahmen, die den bei der Analyse derartiger Entscheidungssituationen häufig verwendeten Modellen zugrunde liegen, wurden bisher allerdings kaum in Frage gestellt und als "bewährt" akzeptiert.

Stefan Klößner stellt den Zustands-Präferenz-Ansatz von Arrow und Debreu, eines der Standardmodelle zur Analyse von Entscheidungssituationen auf Kapitalmärkten, detailliert vor. In dessen Annahmenkatalog sind die sogenannten Usual Conditions von zentraler Bedeutung. Es wird deutlich, dass diese mit den übrigen Modellannahmen nur unbefriedigend harmonieren und ihre Anwendung schlecht zu rechtfertigen ist. Unter Modifikation der Theorie der Stochastischen Integration zeigt der Autor, dass der Zustands-Präferenz-Ansatz in einer Version ohne Usual Conditions ein sinnvolles Modell zur Analyse von Entscheidungssituationen auf Finanzmärkten ist.

Keywords

Arbitrage Optionsbewertung Semimartingal Stochastische Integration Usual Conditions Zustands-Präferenz

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-82067-9
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2005
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8350-0028-5
  • Online ISBN 978-3-322-82067-9
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Oil, Gas & Geosciences