Legitimität und Effizienz administrativer Innovationen

  • Authors
  • Anja Tuschke

Part of the nbf neue betriebswirtschaftliche forschung book series (NBF, volume 334)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Anja Tuschke
    Pages 1-11
  3. Anja Tuschke
    Pages 137-211
  4. Anja Tuschke
    Pages 212-217
  5. Back Matter
    Pages 219-239

About this book

Introduction

Die Einführung administrativer Innovationen, d.h. neuer Regeln, Prozesse und Strukturen, ist häufig mit Akzeptanzschwierigkeiten bei den Mitarbeitern und mit Kritik aus dem Unternehmensumfeld verbunden. Als Folge bleiben die erhofften Effizienzgewinne aus.

Anja Tuschke führt die Effizienzprobleme bei administrativen Innovationen auf mangelnde Legitimität zurück. Eine umfassende Analyse regulativer, normativer und kognitiver Bestimmungsfaktoren zeigt, welche Legitimitätsprobleme bei der Einführung neuer Regeln, Strukturen und Prozesse auftreten können. Aufbauend auf Erkenntnissen des institutionalistischen Ansatzes, der Diffusions- und der Netzwerkforschung sowie der Forschung zu Motivation und Anreizgestaltung stellt die Autorin Strategien zur Steigerung der Legitimität vor.

Keywords

Anreizstruktur Change Management Innovation, administrative Institutionalistischer Ansatz Legitimität Organisation

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-82029-7
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2005
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8244-9147-6
  • Online ISBN 978-3-322-82029-7
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods