Advertisement

Lernen mit Controllinginformationen

Empirische Untersuchung in deutschen Industrieunternehmen

  • Authors
  • Daniel Steiners

Part of the Research in Management Accounting & Control book series (RMA)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XX
  2. Daniel Steiners
    Pages 1-6
  3. Daniel Steiners
    Pages 7-21
  4. Daniel Steiners
    Pages 99-116
  5. Daniel Steiners
    Pages 117-168
  6. Daniel Steiners
    Pages 169-215
  7. Daniel Steiners
    Pages 217-231
  8. Back Matter
    Pages 233-287

About this book

Introduction

Text 4. Umschlagseite:
Obwohl der Zusammenhang zwischen der Nutzung von Controllinginformationen, dem Lernen von Geschäftsführern bzw. Vorständen und dem Unternehmenserfolg in der Literatur häufig postuliert wird, liegen bislang nur wenige Untersuchungen vor, die sich mit diesem Thema beschäftigen.

Daniel Steiners entwickelt eine umfassende Typologie der Nutzung von Controllinginformationen und untersucht den Zusammenhang zwischen den verschiedenen Arten ihrer Nutzung durch Geschäftsführer bzw. Vorstände, dem Lernen dieses Personenkreises und dem Unternehmenserfolg. Auf der Basis einer umfangreichen empirischen Erhebung überprüft der Autor seine Hypothesen mit Hilfe des LISREL-Ansatzes der Kausalanalyse auf ihre praktische Relevanz. Die Ergebnisse zeigen, dass ein positiver Zusammenhang besteht, dass aber verschiedene Arten der Nutzung von Controllinginformationen sich unterschiedlich auf verschiedene Arten des Lernens bei Geschäftsführern und auf den Unternehmenserfolg auswirken.

Keywords

Controlling Controllinginformationen Erfolgsforschung LISREL Lerntheorien Unternehmensführung

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods