Advertisement

Faire Aufteilung in Unternehmensnetzwerken

Lösungsvorschläge auf der Basis der kooperativen Spieltheorie

  • Authors
  • Bastian Fromen

Part of the Information — Organisation — Produktion book series (IOP)

About this book

Introduction

In der betrieblichen Praxis sind regelmäßig quantitative (Teil-)Ergebnisse, z.B. Kosten, Erlöse oder Zahlungsströme, unter Kooperationspartnern aufzuteilen. Allerdings stoßen mit der zunehmenden Vernetzung von Unternehmen beim Problem der fairen Verteilung traditionelle Verfahren an ihre Grenzen. Die kooperative Spieltheorie bietet verschiedene Konzepte zur fairen Aufteilung quantifizierbarer Größen, die aber in der betriebswirtschaftlichen Forschung und Anwendung bislang nicht systematisch genutzt werden.

Bastian Fromen stellt das Grundmodell der kooperativen Spieltheorie und die verschiedenen Lösungskonzepte in strukturierter und anschaulicher Weise vor. Anschließend untersucht er anhand eines umfassenden Kriterienkatalogs, ob sie zur Lösung quantifizierbarer Aufteilungsprobleme in Unternehmensnetzwerken geeignet sind. Das überlegene Konzept entwickelt er zielgerichtet bis zur praktischen Anwendbarkeit weiter und bettet es in ein Rahmenwerk zur betrieblichen Entscheidungsunterstützung ein. Besonderen Wert legt der Autor darauf, sowohl ein formal umfassendes Fundament als auch einen verständlichen und pragmatischen Leitfaden zur Anwendung der Ergebnisse in der Praxis bereitzustellen.

Keywords

Aufteilung Fairness Gemeinkosten Information - Organisation - Produktion Netzwerksteuerung Spieltheorie Spieltheorie, kooperative Unternehmensnetzwerk

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81803-4
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-8164-4
  • Online ISBN 978-3-322-81803-4
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Oil, Gas & Geosciences
Engineering