Verdünnte Verfügungsrechte

Konzeptualisierung und Operationalisierung der Dienstleistungsqualität auf der Grundlage der Property Rights Theorie

  • Authors
  • Frank Ullrich

Part of the Business-to-Business-Marketing book series (BTBM)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Frank Ullrich
    Pages 1-18
  3. Back Matter
    Pages 293-335

About this book

Introduction

Dienstleistungen sind in entwickelten Volkswirtschaften von dominierender Bedeutung. Dennoch weist die wissenschaftliche Literatur insbesondere in Hinblick auf Konzeptualisierung und Operationalisierung von Dienstleistungen und Dienstleistungsqualität erhebliche Defizite auf.

Frank Ullrich legt eine Analyse der Konstrukte Dienstleistung und Dienstleistungsqualität vor, wobei die institutionenökonomische Property Rights Theorie erstmalig umfassend auf eine Marketingfragestellung angewendet wird. Er zeigt, dass es zweckmäßig ist, Dienstleistungen als das Ergebnis eines Kosten/Nutzen-Kalküls der Bestimmung des optimalen Eigentümers von Ressourcen zu betrachten. Die Bestimmungsgrößen für dieses Kalkül können als Dimensionen und Determinanten für die Beurteilung der Dienstleistungsqualität aufgefasst werden. Der praktische Anwendungsbezug wird anhand einer empirischen Erhebung zur Qualitätsbeurteilung von Mobilfunkdienstleistungen nachgewiesen.

Keywords

Business-to-Business Business-to-Business-Marketing Dienstleistungsqualität Dienstleisungsmarketing Geschäftsbeziehungen Neue Institutionenökonomik Property Rights Theorie Qalitätsbeurteilung, Messung der Relationship Marketing

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81769-3
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-8125-5
  • Online ISBN 978-3-322-81769-3
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Telecommunications
Consumer Packaged Goods