Advertisement

Nachfrage- und Schadenentwicklung in der Kompositversicherung

Der Einfluss wirtschaftlicher und sozio-demographischer Faktoren

  • Authors
  • Matthias Hofer

Part of the Versicherung und Risikoforschung book series (VUR, volume 45)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXX
  2. Problemstellung und Vorgehensweise

    1. Matthias Hofer
      Pages 1-5
  3. Grundlagen der empirischen Untersuchung

    1. Front Matter
      Pages 7-7
    2. Matthias Hofer
      Pages 81-109
  4. Ergebnisse der empirischen Untersuchung

    1. Front Matter
      Pages 111-111
    2. Matthias Hofer
      Pages 113-278
    3. Matthias Hofer
      Pages 329-332
  5. Back Matter
    Pages 333-382

About this book

Introduction

Die Versicherungswirtschaft ging lange Zeit davon aus, dass die Schadenentwicklung allein vom Zufall abhängt. Es hat sich aber gezeigt, dass sich auch exogene gesamtwirtschaftliche Einflüsse auswirken und zu Schadentrends und Schadenzyklen führen. Auch auf Seiten der Versicherungsnachfrage spielen gesamtwirtschaftliche Gegebenheiten eine Rolle.

Matthias Hofer präsentiert eine Untersuchung der Kompositversicherung, die einerseits auf Zeitreihendaten der versicherungswirtschaftlichen Entwicklung basiert und andererseits relevante gesamtwirtschaftliche Einflussfaktoren einbezieht. Außerdem differenziert der Autor nach den wirtschaftlich bedeutenden Versicherungszweigen. Ein Vergleich mit Unternehmensdaten eines beispielhaft ausgewählten Versicherungsunternehmens gestattet die Identifikation möglicher Unterschiede zur Gesamtmarktentwicklung. Die Ergebnisse der Studie verweisen auf den engen Zusammenhang zwischen der versicherungswirtschaftlichen Entwicklung und gesamtwirtschaftlichen Größen wie z.B. dem Bruttoinlandsprodukt. Es wird deutlich, dass die Berücksichtigung spezieller Faktoren in den einzelnen Versicherungszweigen zu einer Verbesserung der Modelle führen kann.

Keywords

Nachfrage Regression Risikoforschung Schaden Schadenentwicklung Versicherung Versicherungswirtschaft Ökonomie

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81747-1
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-8096-8
  • Online ISBN 978-3-322-81747-1
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Finance, Business & Banking