Advertisement

Zufriedenheitsdynamik

Eine Panelanalyse bei industriellen Dienstleistungen

  • Authors
  • Jenny van Doorn

Part of the Business-to-Business-Marketing book series (BTBM)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXI
  2. Jenny van Doorn
    Pages 1-8
  3. Jenny van Doorn
    Pages 224-229
  4. Back Matter
    Pages 231-258

About this book

Introduction

Im Zuge des Relationship Marketing rückt vor allem bei industriellen Geschäftsbeziehungen das Verhältnis zwischen Kunden und Anbieter ins Zentrum des Interesses. Dies legt im Bereich der Kundenzufriedenheit eine dynamische Perspektive nahe, um den Einfluss des Faktors Zeit auf die Zufriedenheitsbildung in langfristigen Geschäftsbeziehungen beurteilen zu können.
Jenny van Doorn untersucht das Auftreten dynamischer Effekte in der Zufriedenheitsbildung im Bereich industrieller Dienstleistungen. Unter Anwendung ökonometrischer Verfahren der Paneldatenanalyse zeigt sie, dass vergangene Zufriedenheitsurteile eine große Bedeutung für aktuelle Bewertungen haben. Die Intensität des Einflusses hängt sowohl von der Ebene der Zufriedenheitsbildung als auch vom Zufriedenheitsniveau ab. Bemerkenswert ist, dass nicht die negativen, sondern die positiven Zufriedenheitswerte der Vergangenheit sich stärker auf die Zufriedenheit in späteren Perioden niederschlagen.

Keywords

Business-to Business-Marketing Generalized method of moments Geschäftsbeziehungen, industrelle Kundenzufriedenheit Logistikleistung Panelanaylse Zufriedenheitsbildung, kumulative

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81746-4
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-8095-1
  • Online ISBN 978-3-322-81746-4
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Telecommunications
Consumer Packaged Goods