Advertisement

Erfolgsfaktoren der Beschaffung im Einzelhandel

  • Authors
  • Markus Janz

Part of the Gabler Edition Wissenschaft book series (GEW)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXXI
  2. Markus Janz
    Pages 1-21
  3. Markus Janz
    Pages 22-70
  4. Markus Janz
    Pages 71-109
  5. Markus Janz
    Pages 110-223
  6. Back Matter
    Pages 357-427

About this book

Introduction

Die Beschaffung war für den Handel schon immer von großer Bedeutung. Heute muss sie sich aber auf eine langfristig orientierte strategische Management- und Führungskonzeption stützen, um ihrem Anspruch als zentrale Führungsaufgabe gerecht zu werden.

Markus Janz entwickelt ein Hypothesensystem zu den Erfolgsfaktoren der Beschaffung im Einzelhandel, das er im Sinne einer konfirmatorischen Analyse anhand einer umfassenden empirischen Untersuchung überprüft. Besonderes Augenmerk legt er auf die Bedeutung eines beziehungsorientierten Beschaffungsmanagements. Er identifiziert grundlegende Dimensionen der Beschaffungsführung und zeigt, in welchen Situationen die partnerschaftliche Ausgestaltung von Lieferantenbeziehungen sinnvoll ist. Anschließend stellt der Autor eine Methode vor, die es ermöglicht, diesen aus einem kausalanalytischen Erfolgsfaktorenmodell ermittelten Zusammenhang in ein für die Praxis nutzbares Entscheidungsunterstützungsinstrument in Form eines Portfoliomodells zu überführen.

Keywords

Beschaffung Einzelhandel Erfolg Erfolgsfaktoren(forschung) Handel Lieferantenbeziehung Moderatormodell Organisation Organisationsforschung Situationsanalyse

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81725-9
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-8071-5
  • Online ISBN 978-3-322-81725-9
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods
Engineering