Advertisement

Transaktionskosten im Aktienhandel

Wettbewerbliche Analyse institutioneller und alternativer Handelssysteme in Europa

  • Authors
  • Philip Böhme

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XX
  2. Philip Böhme
    Pages 1-12
  3. Philip Böhme
    Pages 39-67
  4. Philip Böhme
    Pages 69-147
  5. Philip Böhme
    Pages 295-300
  6. Back Matter
    Pages 301-356

About this book

Introduction

Auf allen Stufen ihres Leistungsspektrums werden die institutionellen Börsen von alternativen Anbietern bedrängt: Banken schaffen interne Handelsplätze, Makler bieten neue Ausführungswege und Broker entwickeln sich zu weltumspannenden Handelsnetzwerken. Wer wird erfolgreich sein? Was ist das entscheidende Wettbewerbskriterium im Kampf um Börsenleistungen? Welche Konsequenzen ergeben sich daraus für Markt und Wettbewerb?

Philip Böhme untersucht börsliche und alternative Handelssysteme anhand einer ausführlichen Analyse der Transaktionskostenniveaus im europäischen Aktienhandel. Ausgehend von einer umfassenden empirischen Untersuchung setzt er sich detailliert mit den Ursachen unterschiedlicher Transaktionskosten in den Handelssystemen auseinander und zeigt auf dieser Basis die Konsequenzen für Wettbewerbskräfte im Markt für Börsenleistungen auf.

Keywords

Aktienhandel Alternative Handelssysteme Börse Börsenwettbewerb Handelssystem Transaktionskosten

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81676-4
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-8018-0
  • Online ISBN 978-3-322-81676-4
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Oil, Gas & Geosciences
Engineering