Advertisement

Determinanten des erfolgreichen strategischen Wandels

Am Beispiel der deutschen Elektrizitätswirtschaft

  • Authors
  • Berthold A. Wurm

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Berthold A. Wurm
    Pages 1-26
  3. Berthold A. Wurm
    Pages 53-95
  4. Berthold A. Wurm
    Pages 235-236
  5. Berthold A. Wurm
    Pages 237-256

About this book

Introduction

Rasanter technologischer Wandel, Veränderungen des Wettbewerbsumfelds und nicht zuletzt Veränderungen in der Gesetzgebung zwingen Unternehmungen zu Umorientierung und neuen strategischen Ausrichtungen. Wie solche Diskontinuitäten erfolgreich zu bewältigen sind, wurde bisher nur unzureichend untersucht.

Berthold A. Wurm gibt eine fundierte Übersicht zum interdisziplinären Forschungsgebiet des strategischen Wandels und zeigt an konkreten Beispielen der deutschen Energiewirtschaft, wie Unternehmungen mit Diskontinuitäten umgehen. Auf dieser Basis bewertet er Bedingungsfaktoren für einen erfolgreichen strategischen Wandel aus Inhalt und Prozess der Strategieentwicklung sowie dem internen Kontext eines Unternehmens. Der Autor erarbeitet ein pragmatisches Gestaltungskonzept, das Unterstützung bei der Planung und bei der Evaluierung der strategischen Reaktionen auf Diskontinuität bietet.

Keywords

Change Management Elektrizitätswirtschaft Energiewirtschaft Strategieentwicklung Strategischer Wandel Unternehmensführung Versorgungswirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81590-3
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7918-4
  • Online ISBN 978-3-322-81590-3
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods