Preismanagement für Telekommunikationsdienstleistungen

Modell- und methodenorientierter Ansatz zur Entscheidungsunterstützung

  • Authors
  • Cornelia Schön-Peterson

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIII
  2. Cornelia Schön-Peterson
    Pages 1-3
  3. Cornelia Schön-Peterson
    Pages 5-17
  4. Cornelia Schön-Peterson
    Pages 57-84
  5. Cornelia Schön-Peterson
    Pages 85-101
  6. Cornelia Schön-Peterson
    Pages 103-123
  7. Cornelia Schön-Peterson
    Pages 125-128
  8. Cornelia Schön-Peterson
    Pages 129-131
  9. Cornelia Schön-Peterson
    Pages 133-144
  10. Back Matter
    Pages 145-156

About this book

Introduction

Im liberalisierten Telekommunikationsmarkt ist das Preis- und Produktmanagement ein wichtiges Instrument zur Sicherung des langfristigen Markterfolgs der Diensteanbieter. Durch die zunehmende Komplexität der Tarifgestaltung gewinnt eine systematische Entscheidungsunterstützung an Bedeutung.

Cornelia Schön-Peterson entwickelt Modelle und Methoden zur optimalen Gestaltung zweiteiliger und innovativer, multiattributiver Tarife, wobei die wesentlichen den Unternehmensgewinn determinierenden Einflussgrößen (Nachfrage, Konkurrenz, Kosten, Kapazitäten und regulatorische Rahmenbedingungen) berücksichtigt werden. Die vorgestellten Modell- und Lösungsansätze bilden die Grundlage eines Decision-Support-Systems, dessen Leistungsfähigkeit und Praxistauglichkeit im Rahmen eines integrierten Preismanagements die Autorin in einer Fallstudie demonstriert.

Keywords

Decision Support Determinante Entscheidungsunterstützung Modellierung Operations Research Preispolitik Quantitatives Marketing Telekommunikationsdienstleistung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81531-6
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7851-4
  • Online ISBN 978-3-322-81531-6
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods