Advertisement

Logistik-Controlling in der Versorgung

Konzeption eines modularen Systems

  • Authors
  • Inga-Lena Darkow

Part of the Logistik-Management book series (LM0X)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. Inga-Lena Darkow
    Pages 1-7
  3. Inga-Lena Darkow
    Pages 9-84
  4. Inga-Lena Darkow
    Pages 215-220
  5. Back Matter
    Pages 221-234

About this book

Introduction

In einer schnelllebigen und dynamischen Umwelt ist der Umgang mit Veränderungen ein maßgeblicher Baustein für den Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens. Durch komplexer werdende Produkte und damit verknüpfte Dienstleistungen, unübersichtlichere Beschaffungs- und Absatzmärkte sowie die zunehmende Informationsverfügbarkeit werden Anpassungsprozesse im Versorgungsmanagement notwendig.

Inga-Lena Darkow entwickelt zunächst einen Ansatz zu einem prozessorientierten Versorgungsmanagement, bei dem über die klassische Funktionsgrenzen innerhalb eines Unternehmens hinaus alle versorgungsrelevanten Prozesse integriert wurden. Anschließend erarbeitet sie ein Controllingkonzept zur Unterstützung dieses prozessorientierten Versorgungsmanagements. Die beiden Konzepte dienen der Autorin als Grundlage zur Gestaltung eines flexiblen Versorgungscontrollings für Industrieunternehmen auf der Basis eines modularen Systems. Durch die Anwendung der definierten Module auf das Controlling im Electronic Procurement wird die Flexibilität des präsentierten Controllingsystems nachgewiesen.

Keywords

Controlling Logistik Logistik-Controlling Logistik-Management Modularisierung Procurement Prozessorientierung Versorgung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81528-6
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7847-7
  • Online ISBN 978-3-322-81528-6
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering