Advertisement

Blocktransaktionen an der deutschen Aktienbörse

Eine empirische Analyse

  • Authors
  • Daniel Schäffner

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXII
  2. Daniel Schäffner
    Pages 1-5
  3. Daniel Schäffner
    Pages 7-64
  4. Daniel Schäffner
    Pages 209-213
  5. Back Matter
    Pages 215-233

About this book

Introduction

Mit der zunehmenden Verlagerung des handelbaren Aktienkapitals weg von privaten Haushalten hin zu institutionellen Anlegern rückt die Durchführung größerer Aktientransaktionen, sogenannter Blocktransaktionen, in den Mittelpunkt des Interesses. Dabei stellt sich die Frage, ob derartige Transaktionen zu signifikanten lang- bzw. kurzfristigen Preiseffekten führen.

Auf der Grundlage theoretischer und empirischer Analysen untersucht Daniel Schäffner die Auswirkungen von Blocktransaktionen auf den Kurs der jeweiligen Aktie. Er wertet erstmals auch Daten außerbörslicher Blocktransaktionen aus und weist auf der Basis von Intraday-Kursen des deutschen Aktienmarktes mit abnehmender Marktkapitalisierung neben kurzfristigen Liquiditätseffekten auch signifikante langfristige Preiseffekte nach.

Keywords

Aktien Aktienmarkt Anleger, institutionelle Blockhandel Börse Kapitalmarktforschung, empirische Marktmikrostrukturtheorie

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81519-4
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7837-8
  • Online ISBN 978-3-322-81519-4
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Finance, Business & Banking
Engineering