Dividendenpolitik und Long-Run-Performance in Deutschland

Der Einfluss von Steuern auf die Dividendenpolitik sowie Aktienkursreaktionen bei Dividendenausfällen

  • Authors
  • Hans-Heinrich Ellermann

Part of the Geld — Banken — Börsen book series (GBB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIX
  2. Einführung

    1. Hans-Heinrich Ellermann
      Pages 1-12
  3. Grundlagen und Theorien der Dividendenpolitik

    1. Hans-Heinrich Ellermann
      Pages 13-52
    2. Hans-Heinrich Ellermann
      Pages 52-68
  4. Empirische Untersuchungen zu „Dividendenpolitik und Steuern“

  5. Empirische Untersuchungen zu „Dividendenpolitik und Asymmetrische Informationen“

  6. Back Matter
    Pages 343-377

About this book

Introduction

Fingierte Bilanzen und erhebliche Kursverluste führten dazu, dass Anleger verstärkt zuverlässige Signale vom Management fordern. Konstante und steigende Dividenden können grundsätzlich als positive, Dividendensenkungen dagegen als negative Signale angesehen werden. Auch die Dividendenbesteuerung ist ein wichtiger Aspekt.

Hans-Heinrich Ellermann untersucht empirisch, inwieweit die Dividendenpolitik der Unternehmen von Steueränderungen beeinflusst wird. Es zeigt sich, dass Unternehmen die sich bietenden Steuervorteile nicht nutzen, wenn diese einmalige Dividendensenkungen erfordern. Eine konstante Bardividende ist oftmals wichtiger als eine konstante Nettodividende. Die Analyse der langfristigen Kursreaktionen bei Dividendenausfällen von etablierten Unternehmen und Neuemissionen ergibt, dass bereits vor einem Dividendenausfall die Performance beider Aktiengruppen signifikant negativ ist. Nach dem Dividendenausfall weisen hingegen nur noch die Neuemissionen eine längerfristige Underperformance auf. Mögliche Gründe sind eine geringere Informationsasymmetrie und eine grundsätzlich andere Dividendenpolitik der etablierten Unternehmen.

Keywords

Dividenden Finanzierung Geld - Banken - Börsen Informationsasymmetrie Kapitalmarkt Kapitalmarktforschung, empirische Long-Run-Performance Steuern

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81511-8
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7829-3
  • Online ISBN 978-3-322-81511-8
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Oil, Gas & Geosciences