Advertisement

Perspektiven und Facetten der Produktionswirtschaft

Schwerpunkte der Mainzer Forschung

  • Editors
  • Karsten Junge
  • Udo Mildenberger
  • Jochen Wittmann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Jerome Hoog, Anshuman Khare
    Pages 55-71
  3. Karsten Junge
    Pages 117-128
  4. Erik Spickschen, Hilla Uppenkamp
    Pages 171-181
  5. Alan Hippe, Carsten Reibe
    Pages 205-217
  6. Frank Himpel
    Pages 239-256

About this book

Introduction

Die betriebswirtschaftliche Domäne der Produktionswirtschaft verwendet herkömmlicherweise quantitative Methoden. Der vorliegende Band zeigt nicht nur, dass unkonventionelle Perspektiven auf bekannte quantitative Verfahren neue und vertiefte Einsichten ermöglichen, sondern auch, dass die Einführung qualitativer Ansätze verborgene Facetten sichtbar macht.

Die Autoren decken eine breite Themenpalette ab und spannen einen Bogen von der Fertigungssteuerung als klassischem Betätigungsfeld der Produktionswirtschaft über Fragen der Logistik, Forschung und Entwicklung, Unternehmensforschung, Qualität und Umwelt bis hin zu Rechnungswesen und Controlling, d. h. bis zu den Schnittstellen der Produktionswirtschaft mit anderen betriebswirtschaftlichen Fachdisziplinen.

Keywords

Bellmann Controlling Fertigungssteuerung Logistik Netzwerke Produktion Produktionswirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81507-1
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7825-5
  • Online ISBN 978-3-322-81507-1
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering