Wissensmanagement und Entscheidungsdelegation

  • Authors
  • Stefan T. Webers

Part of the Management, Organisation und ökonomische Analyse book series (MOÖA, volume 1)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Einleitung

  3. Die Verteilung von Entscheidungskompetenzen als Teil des betrieblichen Organisationsproblems: Grundlagen der (mikro-)ökonomischen Organisationstheorie

  4. Entscheidungskompetenzen, Wissen und ökonomische Effizienz — ein unvollständiger Vertragsansatz —

    1. Stefan T. Webers
      Pages 35-48
    2. Stefan T. Webers
      Pages 56-70
    3. Stefan T. Webers
      Pages 70-102
    4. Stefan T. Webers
      Pages 108-110
  5. Zusammenfassung und abschließende Überlegungen

    1. Stefan T. Webers
      Pages 119-124
    2. Stefan T. Webers
      Pages 124-127
  6. Back Matter
    Pages 129-143

About this book

Introduction

In der betriebswirtschaftlichen Literatur wurde das Thema Wissensmanagement bisher vor allem aus technischer Perspektive untersucht. Die Frage, wie der einzelne Mitarbeiter motiviert werden kann, entscheidungsrelevantes Wissen zu generieren und anderen Mitarbeitern zur Verfügung zu stellen, fand nur wenig Beachtung.

Stefan T. Webers untersucht, wie ein Unternehmen das Humankapital und das spezifische Wissen seiner Mitarbeiter möglichst effektiv nutzen und entwickeln kann, und analysiert die für ein adäquates Wissensmanagement erforderliche Gestaltung der Anreize. Es wird deutlich, dass durch die Dezentralisierung und Delegation von Entscheidungen für die Mitarbeiter stärkere Anreize entstehen, sich entscheidungsrelevantes Wissen anzueignen. Auf dieser Grundlage werden Implikationen für die praktische Gestaltung organisatorischer Strukturen und das Management der Wissenspotenziale der Mitarbeiter abgeleitet.

Keywords

(De-)Zentralisierung Entscheidungsdelegation Human Resources Humankapital Management Management, Organisation und ökonomische Analyse Organisation Organisationstheorie Wissensmanagement Wissenstransfer

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81505-7
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7823-1
  • Online ISBN 978-3-322-81505-7
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods