Advertisement

Benchmarking von umweltorientiertem Wissen auf unterschiedlichen Aggregationsebenen

Eine exploratorische Untersuchung am Beispiel eines Vergleichs von Deutschland, Polen und Tschechien

  • Authors
  • Jana Brauweiler

Part of the Studien zum internationalen Innovationsmanagement book series (SIIM)

About this book

Introduction

Um den internationalen Wissenstransfer effektiv und effizient zu gestalten, ist es erforderlich, das vorhandene umweltorientierte explizite und implizite Wissen der Partner zu identifizieren.

Unter Nutzung des Benchmarking-Ansatzes entwickelt Jana Brauweiler eine Methodik, durch die das umweltorientierte Wissen Deutschlands, Polens und Tschechiens definiert werden kann, seine Ausprägungen analysiert und die festgestellten Wissensunterschiede nach Vorsprüngen bzw. Defiziten bewertet werden können. In einer exploratorischen Studie wird diese Methodik auf der makro-, meso- und mikroökonomischen Betrachtungsebene angewendet. Über eine impulsgebende Schnittstellendiskussion untersucht die Autorin auf jeder Betrachtungsebene, unter welchen Voraussetzungen die definierten Wissensvorsprünge und -defizite Marktrelevanz erhalten können, und zeigt Ansatzpunkte zur Weiterentwicklung umweltorientierten Wissens durch internationalen Transfer auf.

Keywords

Benchmarking Deutschland Innovationsmanagement Tschechien Umweltmanagement Umweltmanagement(systeme) Umweltorientiertes Wissen Wissensmanagement/-transfer Wissensvorsprung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81447-0
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7737-1
  • Online ISBN 978-3-322-81447-0
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Materials & Steel
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods
Oil, Gas & Geosciences
Engineering