Strategische Kooperationsnetzwerke

Entwicklung, Gestaltung und Steuerung

  • Authors
  • Ursula E. Liebhart

Table of contents

About this book

Introduction

In dynamischen Märkten stehen Unternehmen komplexen Situationen gegenüber, und der Erfolg ist nicht nur von bestimmten Merkmalen der Produkte und Leistungen abhängig, sondern zunehmend von der Kompetenz, sich auf immer neue Bedingungen einzustellen. Interorganisationale strategische Kooperationsnetzwerke (ISKN) bieten dabei für Klein- und Mittelunternehmen erfolgversprechende Wettbewerbsvorteile.

Ursula E. Liebhart erarbeitet einen typischen Lebenszyklus der Organisationsform ISKN und erklärt ihre Dynamiken, Funktionen und Entwicklungsbarrieren. Sie zeigt, dass ISKN eine reflektierte und kollektive Entwicklung aller Partner erfordern und dass sie hohe Anforderungen an alle am Netzwerk Beteiligten stellen. Die Autorin verdeutlicht die Anwendbarkeit des vorgestellten Modells an einem Praxisbeispiel und gibt Empfehlungen zur Gestaltung und Steuerung von ISKN.

Keywords

Entwicklung Kooperation Lebenszyklus Mangement Netzwerke Organisation Unternehmensnetzwerke

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81410-4
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-7566-7
  • Online ISBN 978-3-322-81410-4
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods