Advertisement

Organisierte Initiativen für Innovationen

  • Authors
  • Nils Mensel

Part of the Betriebswirtschaftslehre für Technologie und Innovation book series (BTI, volume 46)

Table of contents

About this book

Introduction

Will man Innovationen nicht dem Zufall überlassen, sind entsprechende Initiativen erforderlich. Sie bieten die notwendigen Schlüsselereignisse, um Innovationsprozesse in Gang zu setzen. Geeignete Mittel zu finden, um ausreichend Initiativen für Innovationen zu generieren, ist ein beachtliches unternehmerisches Problem. Trotz ihrer großen Bedeutung hat die Forschung diesen frühen Phasen des Innovationsprozesses relativ wenig Beachtung geschenkt.

Nils Mensel untersucht die Erscheinungsformen der Initiative, ihre Bedingtheit und ihre Gestaltung in zwei exploratorischen und aufeinander aufbauenden empirischen Untersuchungen. Eine schriftliche Befragung von Bewerbern um den Innovationspreis der Deutschen Wirtschaft liefert konkrete Belege zum Umgang der Praxis mit der Initiative und entwickelt eine Typologie von Initiativen. In vier Fallstudien werden Instrumente und Aktivitäten präsentiert und analysiert, mit denen die Kompetenzen für die Initiativen - deren Voraussetzungen - gefördert oder geschaffen werden.

Keywords

Betriebswirtschaftslehre für Technologie und Innovation Ideenmanagement Innovation Innovationsmanagement Kreativität Motivation Vorschlagswesen, betriebliches Wissensmanagement

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81145-5
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-0760-6
  • Online ISBN 978-3-322-81145-5
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Engineering