Advertisement

Zielplanung und -kontrolle von Public Private Partnership in der Forschung

Konzeption und praxisorientierte Gestaltungsempfehlungen für Forschungskooperationen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft

  • Authors
  • Ralph Becker

Part of the Wirtschaftswissenschaft book series (WiWiss)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXII
  2. Ralph Becker
    Pages 1-7
  3. Ralph Becker
    Pages 217-242
  4. Ralph Becker
    Pages 243-245
  5. Back Matter
    Pages 247-288

About this book

Introduction

Die Besonderheiten der Planung, Steuerung und Kontrolle öffentlich-privater Forschungskooperationen sind noch nicht ausreichend erforscht. Ralph Becker beleuchtet die generellen Ziele und Zieldimensionen von Public Private Partnership in der Forschung, den Aufbau eines handlungsleitenden Zielsystems sowie die Prozesse zur Sicherstellung zielkonformer Verhaltensweisen. Es werden die im Kooperationsprozess zwischen Wissenschaft und Wirtschaft auftretenden Ziel- und Interessenkonflikte der Partner nach den Interpretationsmustern der Vertragstheorie analysiert und in ein Konzept zur Zielplanung und -kontrolle umgesetzt.

Im Rahmen einer empirischen Befragung überprüft der Autor die theoretisch-konzeptionellen Grundlagen und gibt Gestaltungsvorschläge für die PPP-Praxis.

Keywords

Forschung Forschungskooperation Forschungsnetzwerke Kooperation Kooperationsmanagement Zielkontrolle Zielplanung Zielsystem Öffentlicher Sektor

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81123-3
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-0733-0
  • Online ISBN 978-3-322-81123-3
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Engineering