Advertisement

Steuerschätzung in Österreich

Ablauf, Methoden und Präzision der Prognose

  • Authors
  • Markus Leibrecht

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xxi
  2. Markus Leibrecht
    Pages 1-4
  3. Markus Leibrecht
    Pages 5-38
  4. Markus Leibrecht
    Pages 39-73
  5. Markus Leibrecht
    Pages 75-79
  6. Markus Leibrecht
    Pages 81-129
  7. Markus Leibrecht
    Pages 131-162
  8. Markus Leibrecht
    Pages 163-177
  9. Markus Leibrecht
    Pages 179-188
  10. Markus Leibrecht
    Pages 189-205

About this book

Introduction

Die für die jährliche Erstellung von Haushaltsplänen vorgenommene Schätzung der Einnahmen aus verschiedenen Steuern ist ein Vorgang, der die Praxis oft vor neue methodische Herausforderungen stellt, da z.B. geänderte gesamtwirtschaftliche oder steuerrechtliche Rahmenbedingungen berücksichtigt werden müssen.

Markus Leibrecht analysiert die Bedeutung einer präzisen Steueraufkommensprognose aus finanzwirtschaftlicher Perspektive und untersucht, welche statistischen Methoden geeignet sind, die Präzision einer Prognose zu ermitteln. Er präsentiert ein Modell der Determinanten der Präzision einer kurzfristigen Steueraufkommensprognose und entwickelt einen idealtypischen Ablauf der Prognose. Auf dieser Basis leitet er eine Reihe von Empfehlungen für die Praxis der Steueraufkommensprognose in Österreich ab.

Keywords

Auflauforganisation Finanzwirtschaft Finanzwissenschaft Genauigkeit Methoden Steueraufkommen Steuereinnahmen Österreich

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-81121-9
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-0731-6
  • Online ISBN 978-3-322-81121-9
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Oil, Gas & Geosciences